IMG_3300
Waldgebräbnis Gut Eckendorf

Ruhestätten

” Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm. Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden. “

– Erich Kaestner –

Übersicht über die verschiedenen Ruhestätten

In unserem Wald finden Sie verschiedene Arten von Ruhestätten. Neben Gemeinschafts- oder Familiengrabstellen, am Fuß eines Baumes, finden Sie aber auch Grabstellen an Findlingen. Ebenso zwischen den Reihen noch junger Bäume in unserem Urnenfeld. Tierliebende Menschen können in der Mensch mit Tier Abteilung eine gemeinsame Grabstelle für sich und Ihr Haustier finden. Kinder unter 5 Jahren finden unter den mächtigsten Eichen im Wald einen ganz besonderen Platz.

In dem großzügigen, natürlichen Waldareal sind verschiedene Baumarten wie Buchen, Eichen, Ahorn, Eschen, Birken jeden Alters vertreten.
Auch bei uns leidet der Wald teilweise unter den erschwerten klimatischen Bedingungen, Bäume werden trocken und krank. Wir sind bemüht dem entgegenzuwirken, indem wir jetzt schon neue, klimatolerante Jungbäume pflanzen.

Vielleicht wäre das auch etwas für Sie?
Pflanzen Sie doch Ihren eigenen Familien Wunschbaum und bestimmen Sie selbst, wer sich in Zukunft unter seiner Krone zur Ruhe betten darf.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass der gewachsene und naturbelassene Wald im Bereich des Friedhofes in seinem Erscheinungsbild nicht gestört oder verändert werden darf. Es ist nicht zulässig, die Waldbäume zu bearbeiten, zu schmücken oder in sonstiger Form zu verändern. Im Wurzelbereich der Bäume und auf dem Waldboden dürfen keine Veränderungen vorgenommen werden.

Insbesondere ist es nicht gestattet:

  • Grabmale, Gedenksteine oder Baulichkeiten zu errichten.
  • Aufbauten zu errichten, Baumscheiben zu gravieren oder zu bekleben.
  • Außerhalb der Beisetzung Kränze, Grabschmuck oder Erinnerungsstücke niederzulegen.
  • Kerzen oder Lampen aufzustellen.
  • Ohne Erlaubnis des Betreibers An- oder Umpflanzungen vorzunehmen.

Gruppen-, Freunde-, oder Familienbaum

Baumgrab für Familien oder Gruppen – Kennzeichnung mit grüner, türkisfarbener oder dunkelblauer Plakette

Beschreibung: Sie können als Familie, als Paar, als Freunde die Nutzungsrechte an bis zu zehn Grabstellen an einem Baum, Strauch oder Findling erwerben und bestimmen selbst, wer dort bestattet werden darf.

Preise: Je nach Lage und Alter des Baumes ergeben sich drei Preiskategorien. Die Grabstellen pro zehn Plätze liegen – in Abhängigkeit der Kategorie des Baumes –zwischen 5.300 € und 9.300 € *.

Nutzungsdauer: Die Nutzungsdauer beträgt 40 Jahre und ist verlängerbar (100 € pro Platz/10 Jahre).

* (also pro Platz 530 € bzw, 930 €)

Gemeinschaftsbaum(-Ruhestätte)

individuelles Baumgrab – Kennzeichnung mit roter, oranger oder gelber Plakette

Beschreibung: Anders als bei den Familienbäumen, erwerben Sie hier einen oder, je nach Bedarf, mehrere Einzelplätze von maximal 12 Plätzen an einem Baum, Strauch oder Findling.

Preise: Je nach Lage und Alter des Baumes ergeben sich drei Preiskategorien. Die Grabstelle pro Platz liegt – in Abhängigkeit der Art des Baumes – zwischen 650 € und 750 €.

Nutzungsdauer: Die Nutzungsdauer beträgt 30 Jahre und ist verlängerbar (100 € pro Platz/10 Jahre).

Wunschbaum

Beschreibung: Sie lassen nach Absprache mit uns einen standorttypischen, klimatoleranten Baum (z.B. Roteiche, Buche, Esskastanie, Linde, Lärche, Douglasie, Elsbeere, Eberesche, Robinie) pflanzen und bestimmen, welche Menschen dort ein Liegerecht bekommen.

Preis: Für die Nutzung von max. 10 Grabstellen an dem von Ihnen gepflanzten Baum, berechnen wir 5.650 €.

Nutzungsdauer: Die Nutzungsdauer beträgt 40 Jahre. Der Baum ist im Eigentum des Betreibers.

Kinderbaum

Beschreibung: Die beeindruckendste Eiche im Wald. Sie überragt alle anderen Bäume und ist Kindern bis 5 Jahren vorbehalten. Unter ihrer mächtigen Krone beschirmt und beschützt sie die Kleinsten und Schwächsten, die hier ihre letzte Ruhe finden.

Preise: Kinder, die in den ersten fünf Lebensjahren von Ihnen gegangen sind, erhalten hier ein kostenloses Ruherecht.

Nutzungsdauer: Die Nutzungsdauer beträgt 25 Jahre.

Mensch mit Tier

Beschreibung: In diesem Areal im Norden des Waldbegräbnisses ist es möglich die Asche Ihres geliebten Haustieres als Grabbeigabe zur eigenen Urne beizusetzen. Dabei macht es keinen Unterschied, ob es sich um die Asche Ihres Pferdes oder eines kleineren Haustieres handelt. Hier finden Sie sowohl Familien- als auch Gemeinschaftsbäume. Ihren Platz wählen Sie selbst aus.

Preis: Siehe Familien- und Gemeinschaftsbäume.

Nutzungsdauer: Die Nutzungsdauer beträgt 40 bzw. 30 Jahre und ist verlängerbar (100 € pro Platz/10 Jahre).

Basisplatz

Basisplatz Einzelplatz - Waldbegräbnis Gut Eckendorf

Beschreibung: Sie erwerben einen Einzelplatz an einem Baum, Strauch oder Findling. Den Platz wählen wir für Sie aus.

Preise: Diese Ruhestätte kostet 550 €.

Nutzungsdauer: Die Nutzungsdauer beträgt 25 Jahre und ist nicht verlängerbar.

Urnenfeld

Urnenfeld - Waldbegräbnis Eckendorf

Beschreibung: Der Name „Urnenfeld“ leitet sich ursprünglich von einem Streufeld ab. Jedoch wird die Asche im Urnenfeld nicht verstreut, sondern zwischen den Reihen von noch jungen Bäumen in der Erde beigesetzt. Die Grabstelle der Urne wird zugeteilt. Es können keine Plätze nebeneinander erworben werden.

Preis: Pro Platz 400 €. Dies ist unsere preiswerteste Möglichkeit der Beisetzung.

Nutzungsdauer: Die Nutzungsdauer beträgt 25 Jahre und ist nicht verlängerbar.